AVS-Firmengruppe: Kompetenz für Ihre Verkehrssicherung auf allen Straßen

1961
Die Firma Peter Berghaus wird in Bensberg-Dürscheid im Bergischen Land, nur etwa 25 km von Köln entfernt, durch Herrn Peter Berghaus gegründet.

1964

Die erste funkgesteuerte Ampelanlage von Peter Berghaus wird entwickelt und in großen Stückzahlen weltweit verkauft.

1977
Die Firma Peter Berghaus wird in eine GmbH umgewandelt.

1984
Auf Grund der großen Nachfrage bei Baustellen-Absicherungsprodukten wird die M + V GmbH (die spätere AVS Overath GmbH), als Dienstleistungsunternehmen gegründet.

1992
Da nach der deutschen Wiedervereinigung der Bedarf an Baustellensicherung in den neuen Bundesländern sehr groß ist, wird eine weitere Dienstleistungsfirma, die AVS Mellingen GmbH in Thüringen gegründet.

1993
Peter Berghaus GmbH und M + V GmbH werden Gründungsmitglieder im Verein für Verkehrstechnik und Verkehrssicherung e. V. (VVV).

2000
Beteiligung der M + V GmbH an der AED GmbH in Hannover.

2001
Beteiligung der M + V GmbH an der VAS Hannover GmbH.

2002
Übernahme der AED GmbH, Lehrte zu 100 % durch die M+V GmbH.

2006
Fusionierung der AED GmbH und der VAS Hannover GmbH zur AVS Lehrte GmbH.

2009
Die M + V firmiert zur AVS Overath GmbH um. So wird die Zugehörigkeit zur erfolgreichen AVS Verkehrssicherungs-Gruppe deutlicher. Umzug in ein neues Firmengelände nach Overath. Das neue Areal hat 21.000 m² Freifläche.

2011
Die AVS Overath GmbH erweitert ihr Servicenetz mit der Niederlassung Wetzlar in Solms.

2013
Die Niederlassung Beelitz der AVS Lehrte GmbH errichtet neben dem bisherigen Firmensitz eine neue 1.200 m² große Halle und erhält noch eine weitere Freifläche von 5.300 m² zum bisherigen Lagerplatz dazu.

2014
Die Niederlassung Hamburg der AVS Lehrte GmbH zieht um. Zukünftig stehen den Hamburger Kollegen in Rosengarten neue Räume auf 1.400 m² und rund 5.600 m² Freifläche zur Verfügung.

2014
Die AVS Overath übernimmt H&T Trimborn-AVE in Mechernich mit allen Mitarbeitern, die nun zukünftig als AVS Overath GmbH, Niederlassung Euskirchen firmiert.

2015
Die Niederlassung Wetzlar der AVS Overath GmbH zieht in neue Räumlichkeiten nach Leun an der Lahn und erhält hier u.a. mit rund 8.500 m² eine weitaus größere Lagerfläche als bisher.

2015
Die AVS Overath GmbH erweitert abermals ihr Servicenetz und eröffnet mit der Niederlassung Gladbeck ihren vierten Standort.
Hier stehen dem AVS-Service-Team zwei Hallen und ein Bürogebäude auf einem ca. 10.000 m² großen Grundstück zur Verfügung.

2015
In Dresden, der Landeshauptstadt des Freistaates Sachen, eröffnet die AVS Mellingen GmbH den nun zwölften Standort der AVS-Verkehrssicherungs-Gruppe. Verkehrsgünstig am Flughafen und unweit der Bundesautobahnen 4, 13 und 17 gelegen, können die Fachkräfte der AVS Niederlassung Dresden rund 1.400 m² Büro- und Hallenfläche nutzen.