• ProTec 50 City
  • ProTec 50 City

Mobiles Schutzwandsystem ProTec 51 – erfüllt T1 / W2 / ASI A und T3 / W3 / ASI A

ProTec 51 – die leichte Schutzwand.

Mobile Schutzwände in Baustellenbereichen erhöhen deutlich die Verkehrssicherheit. Ihr Aufhaltevermögen schützt Verkehrsteilnehmer vor dem Abkommen von der Fahrbahn in den Gegenverkehr und sorgen ebenso für ein sicheres Arbeiten im Baustellenbereich.

Die mobile Schutzwand ProTec 51 ergänzt, mit einer sehr geringen Baubreite von nur 24 cm und einem Gewicht von 28,7 kg pro Meter, das bewährte Portfolio um ein weiteres Modell. Sie ist in der ProTec-Familie zur Zeit unsere schmalste und leichteste transportable Schutzeinrichtung, die natürlich auch auf die bekannten Vorteile der praxisbewährten ProTec 100/120/160-Systeme aufbaut. Durch den geringen Platzbedarf eignet sich ProTec 51 ideal in den Einsatzbereichen A, B und D, also zwischen Arbeitsstelle und ankommendem oder parallel fließenden Verkehr sowie zwischen entgegengesetzt gerichteten Verkehrsströmen.

Egal für welchen Einsatzbereich – mit mobilen Schutzwänden der ProTec-Familie sind Sie immer auf der sicheren Seite!

Die Vorteile der ProTec 51 im Überblick:

  • erfolgreich nach DIN EN 1317-2 geprüft
  • schmale Baubreite benötigt nur geringen Platzbedarf
  • geschützt montierte Reflektoren
  • großer Wasserdurchlass unter der Schutzwand
  • keine Gefahr von Aquaplaning und Schmutzansammlung vor der Schutzwand

Technische Daten ProTec 51

Anfahrversuch

Abnahmeprüfung: TB 21 + TB 41
Aufhaltestufe: T1 / T3
Testlänge: 136 m
Bodenverankerung: ja

Systembeschreibung

Material: Stahl
Höhe: 0,50 m
Elementlänge: 6,00 m
Baubreite: 0,24 m
Planungsbreite: 0,10 m
Gewicht pro m: 28,7 kg

Prüfbedingungen

Testfahrzeug: Pkw 1.300 kg; Anfahrwinkel 8°; 80 km/h
Lkw 10.000 kg; Anfahrwinkel 8°; 70 km/h

Ergebniswerte

T1 / W2 und T3 / W3
ASI-Wert: 0,1 (A)
Standardelement 6 Meter

Standardelement 6 Meter

Anfangs-/Endstück

Anfangs-/Endstück

Dilatationselement

Dilatationselement

Kipplängenbegrenzer (KLB)

Kipplängenbegrenzer (KLB)